Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

mit der Kraft der Natur

mit der Kraft der Naturmit der Kraft der Natur

,Gesundheit ist wie Freiheit 

Erst wenn man sie verloren hat, erkennt man ihren wahren Wert 

Wer kennt nicht diesen Ausspruch, der so platt und abgedroschen klingt, wenn man sich top fit und voll im Saft fühlt? Der sich aber komischerweise genau dann im Kopf festzubeißen scheint, wenn man das Heim vor Schmerzen – wo auch immer – nicht mehr verlassen möchte.

Alles Glück Ihres Lebens, alle Pläne, Wünsche, Vorhaben und Absichten und alle Erfolge hängen von Ihrer Gesundheit ab!

Hören Sie auf zu glauben, Ihre Gesundheit liege nicht in Ihrer eigenen Verantwortung. Sie selbst müssen sich um sie kümmern und die Verantwortung für Ihre Gesundheit übernehmen.

Eine gesunde Familie, gesunde Mitarbeiter und Führungskräfte sind die stärksten Ressourcen unserer Gesellschaft. Deshalb hat nicht nur innerhalb der Familie, sondern auch in Unternehmen im Bereich des Gesundheitsmanagements dieser Aspekt eine hohe Aufmerksamkeit und die Beratung hierzu ist gefragt.

Vorab finden Sie einzigartige Produkte dazu schon hier  

Wie Sie als werte Mutter, als werter Vater, als Single, als Unternehmer, Gastronom, Hotelier, Mediziner, Therapeut, Fitness-, Wellness-, Schönheits-, Gesundheits-, als Unternehmens-berater, etc. ...  die Wichtigkeit dieser Kombination aus Gesundheit, Wohlstand und einer besseren Lebensqualität für Ihre Lieben, Ihre Patienten, Ihre Gäste und Kunden einfach und praktikabel mit diesem Angebot umsetzen können, lassen Sie sich bitte neben diesen Seiten auch gern im persönlichen Gespräch aufzeigen.  

Leider gibt es noch Unwissen und teilweise auch unkorrekte Informationen über die Kraft der starken, natürlichen Antioxidantien mit schneller Bio-Verfügbarkeit. Leider leben wir -so meine Meinung- noch in einem unseligen System, in dem es zwar immer mehr Medikamente und Therapien, aber auch immer mehr kranke Menschen gibt. Für die effektive Prävention, die die Gesundheit stärkt und erhält, wird zu wenig investiert und bereit gestellt. 

Der präventive Ernährungsgedanke mit Superantioxidantien steht in der westlichen Medizin noch zu sehr im Hintergrund, im Vordergrund ist man noch immer auf das Kurieren von Krankheiten oder das Lindern von Symptomen spezialisiert. 

Die 'Kraft der Natur' für die ganze Familie, besonders aber auch zur Versorgung des Personals in Unternehmen als Vorsorge und zur Gesunderhaltung, gilt es im Bereich des betrieblichen Gesundheismanagements (BGM) zu erläutern.

Richtig ist auf alle Fälle, dass der Großteil der heutigen Zivilisationskrankheiten leider nichts anderes ist als Jahre lange Misshandlung und Verachtung seines eigenen Körpers.

„Von 10 Patienten im Wartezimmer eines Arztes müssten 7 dort nicht sitzen, wenn sie sich vernünftig ernähren würden / ernährt hätten“, wenn durch gute natürliche Antioxidantien das Immunsystem stark gemacht worden wäre." Aussage der WHO (Weltgesundheitsorganisation)

Alle Krankheiten, alle degenerative Leiden, wie Arteriosklerose, Immunschwäche, Muskelerkrankungen, Gelenkerkrankungen, Lungenfibrosen, Leberleiden, Krebserkrankungen u.a. werden durch aktivierte Sauerstoffstufen und/oder freie Radikale hervorgerufen, erzeugt und unterhalten!“

(Prof. Gerhard Ohlenschläger, führender Biophysiker & Mediziner)

„Bei über 200 Krankheiten konnte man inzwischen einen Zusammenhang mit chronisch-oxidativen Belastungen (anhaltenden radikalischen Schädigungen) finden. Es handelt sich um Erkrankungen, die man durch rechtzeitige Zufuhr von Antioxidantien bzw. Nährstoffen wahrscheinlich hätte verhindern oder abschwächen können. Die meisten Krankheiten stellen das letzte Glied einer langen Reihe von krankmachenden Faktoren dar, die Jahre und Jahrzehnte wirksam waren. Die Erkrankungen sind sozusagen die „rote Karte“, weil die „gelbe Karte“ ignoriert wurde. Ein heute sichtbares Krankheitsbild begann gestern mit einem Ungleichgewicht im Stoffwechselgeschehen. Und immer waren Freie Radikale ursächlich“

(Dr. Bodo Kuklinski, führender Wissenschaftler und Mediziner)

Bei der Energieproduktion in der Zelle entstehen als ungewolltes Abfallprodukt Freie Radikale. Schäden durch diese normale Menge sollen vom körpereigenen antioxidativen Schutzschild verhindert werden. Bewegungsmangel, Alltagsstress, Medikamente, UV-Strahlung, Ozon, Elektro-Smog, einseitige Ernährung, schadstoffbelastete Luft und Wasser, hohe sportliche Belastung, Alkohol, Nikotin, etc. sind natürliche Gegenspieler eines intakten Immunsystems. Durch diese Einflüsse entstehen vermehrt FREIE RADIKALE im Körper.

Der antioxidative Vitalstoffbedarf des Körpers ist dadurch erhöht.

Als Schutz vor diesen gefährlichen 'Freien Radikalen' verfügt der gesunde Organismus über ein ausgeklügeltes antioxidatives Schutzsystem. Wenn jedoch die zelleigenen Schutzmechanismen zur Abwehr der - im Überschuss gebildeten - Freien Radikale nicht mehr ausreichen, entsteht „oxidativer Stress“.

Dadurch ist unser Organismus einer enormen Belastung ausgesetzt, die -vereinfacht ausgedrückt- mit der Entstehung einer Reihe von Krankheiten in Zusammenhang gebracht wird. Da zur Neutralisierung freier Radikale natürliche Antioxidantien (Radikalfänger) sehr bedeutsam sind, ist eine gesunde Ernährung und reiche Versorgung mit Antioxidantien der sinnvollste Weg einer natürlichen Vorbeugung zu sehen.

Zudem gibt es aber auch bei anderen Phänomenen deutliche Beziehungen zu Oxidativem Stress. Dazu zählt der Alterungsvorgang ganz allgemein, die Zellschädigung und die altersbedingte Fehlfunktion des Immunsystems. Selbst mit einer ausgewogenen und bewussten Ernährung ist eine ausreichende Zufuhr von Schutzstoffen aufgrund der abnehmenden Qualität von Obst und Gemüse nicht stets gewährleistet. So stellen die derzeit geltenden Empfehlungen für Tagesmengen von Mikronährstoffen doch nur Mindestwerte zur Vermeidung von Mangelkrankheiten dar.

Zur Neutralisierung freier Radikale sind Antioxidantien (Radikalfänger) deshalb sehr bedeutsam. 

Da eine Vermeidung von Oxidativem Stress in unserer Umwelt fast unmöglich ist, kommt dem Abbau freier Radikale im Körper die wichtigste Präventivmaßnahme zur Vorbeugung gegen vorzeitige Alterung und der Balance im Stoffwechsel zu.

Damit hat gerade in der aktuellen Zeit die Bedeutung der Vorsorge auf natürlicher und selbst-verantwortlicher Basis einen wachsenden Stellenwert.

Wer diese Notwendigkeit rechtzeitig präventiv bedient, hilft wahrlich seinem Körper und seiner nachhaltigen Gesundheit.

Diese 70% der häufig stoffwechselverursachten gesundheitlichen Beschwerden – auch oftmals als Zivilisationskrankheiten zusammengefasst, an denen heute die meisten Menschen besonders in europäischen Ländern sterben – werden durch eine besondere Kombination aus "Der Kraft der Natur" bekämpft. 

Auf den folgenden Seiten finden Sie die führenden 'Kräfte der Natur' für unsere Gesundheit. 

Neun Zehntel unseres Glückes beruhen allein auf der Gesundheit. Mit ihr wird alles eine Quelle des Genusses: Hingegen ist ohne sie kein äußeres Gut, welcher Art es auch sei, genießbar. Schopenhauer, Aphorismen zur Lebensweisheit, 2